Forum der PsgD - www.psgd.info
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum der PsgD - www.psgd.info » Grundeinkommenstag 2007 » Off-Topic » Verweigerung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Verweigerung  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Matthias_Dilthey Matthias_Dilthey ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.07.2006
Beiträge: 186

Verweigerung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum haben einige Gruppierungen die Mitarbeit beim letzten Grundeinkommenstag verweigert?

Lag es daran, daß eine Profilierung einzelner Gruppierungen oder Personen am Grundeinkommenstag schwer möglich war?

Lag es daran, daß das BGE im Vordergrund stand, nicht einzelne Personen?


Wie können wir es diesmal besser machen?

Matthias Dilthey
08.12.2006 00:53 Matthias_Dilthey ist offline E-Mail an Matthias_Dilthey senden Homepage von Matthias_Dilthey Beiträge von Matthias_Dilthey suchen Nehmen Sie Matthias_Dilthey in Ihre Freundesliste auf
Panti Panti ist männlich
Moderator


Dabei seit: 16.07.2006
Beiträge: 257

RE: Verweigerung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo an Alle,

Zitat:
Original von Matthias_Dilthey
Warum haben einige Gruppierungen die Mitarbeit beim letzten Grundeinkommenstag verweigert?


weil sich die meisten blos selbst verwirklichen wollen.
..."die Idee ist nicht von mir, also ist sie schlecht, außerdem werde ich nicht zur Profilierung von anderen mit beitragen..." so oder ähnlich ist das Bild von vielen.
Andere sind zurückgepfiffen worden.
Beispiele sind mir bekannt.

Zitat:
Original von Matthias_Dilthey
Lag es daran, daß das BGE im Vordergrund stand, nicht einzelne Personen?

Jein, es wird immer unterstellt, dass andere mit irgendwelchen Aktionen sich in den Vordergrund schieben wollen, es wird primär immer erst negativ gedacht ohne auf die sachlichen Vorteile zu schauen.
Wenn meine neusten Informationen stimmen, dann werden BGE-Kräfte in einer anderen Partei ausgebremst und gezwungen die allgemein herrschende Meinung der Parteispitze zu propagieren, die heisst - bedarfsabhängige Grundsicherung- ergo kein Bürokratieabbau, kein Paradigmenwechsel.
Bei der PsgD kann dies nicht passieren, weil alle für Grundeinkommen sind...

Zitat:
Original von Matthias_Dilthey
Wie können wir es diesmal besser machen?

Matthias Dilthey


wir können nur kontinuierlich weiterarbeiten wie bisher.
Wir können niemand zur Zusammenarbeit zwingen.
Überzeugungsarbeit mit sachlichen Argumenten ist angesagt.
Dasselbe gilt für die Pressearbeit, die sicher mit unser größtes Problem darstellt.
Die Mittel für Werbung werden sicher auch nicht größer ausfallen...

MfG Panti

__________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
BGE statt Bürokratie!
09.12.2006 15:00 Panti ist offline E-Mail an Panti senden Homepage von Panti Beiträge von Panti suchen Nehmen Sie Panti in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Panti in Ihre Kontaktliste ein AIM Screenname von Panti: psgdkai
Baumstruktur | Brettstruktur
Thema ist geschlossen
Forum der PsgD - www.psgd.info » Grundeinkommenstag 2007 » Off-Topic » Verweigerung

Impressum

Powered by Burning Board 2.2.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH