Forum der PsgD - www.psgd.info
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum der PsgD - www.psgd.info » Landespolitik und Kommunales » Berlin » Wahl in Berlin » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Wahl in Berlin  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Matthias_Dilthey Matthias_Dilthey ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.07.2006
Beiträge: 186

Wahl in Berlin Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die Wahl am 17.09.06 in Berlin gibt Vorstand und Präsidium der PsgD
eine gemeinsame Wahlempfehlung für die

DAP, Deutsche Arbeitslosen-Partei,


welche in ihrem Programm auch für die Alternative eines Bedingungslosen
Grundeinkommens (BGE)
eintritt.


Es gilt, Zeichen zu setzen.


- Zeigen, daß neue und innovative Kräfte durchaus beim Wähler punkten können.

- Zeigen, daß der Sozialabbau in Deutschland endlich wirksam gestoppt werden muß.

- Zeigen, daß das BGE / Bürgergeld eine von breiteren Massen getragene Lösung ist.


Vorstand und Präsidium
der PsgD

14.09.06


i.A. Matthias Dilthey
14.09.2006 20:58 Matthias_Dilthey ist offline E-Mail an Matthias_Dilthey senden Homepage von Matthias_Dilthey Beiträge von Matthias_Dilthey suchen Nehmen Sie Matthias_Dilthey in Ihre Freundesliste auf
Zusammenhalt
unregistriert
RE: Wahl in Berlin Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde den ganzen Parteien-Hick-Hack Scheiße! Könnt Ihr Euch nicht an einen Tisch setzen und was Gemeinsames auf die Beine stellen?

Wo sind denn die Unterschiede zwischen den Parteien?

Worin unterscheiden sich CDU/CSU, SPD? Oder Linkspartei.PDS und Grüne?

Ausnahmen sind die FDP und die Braunen; beide jedoch nicht wählbar, weil zu unsozial bzw. zu radikal.


Wo ist die PsgD in Berlin?????
Ihr hättet (vielleicht?) eine Chance gehabt, seid Ihr doch bundesweit vertreten und habt auch für die Erwerbstätigen was im Programm stehen.

Die DAP unterscheidet sich doch fast nicht von der PsgD.
Wie Dumm seid Ihr Partei-Heinies (sorry!) eigentlich???


TUT EUCH ZUSAMMEN, dann hat der Wähler endlich wieder Alternativen.


Es bleibt mir also wieder nur die Wahl, mit meiner Stimme lediglich Zeichen zu setzen oder was zu wählen, was ich nicht möchte!

Jungens, kommt endlich in die Socken. Ihr habt das Zeug zu einer neuen politischen Mitte!
Schade um die vergeigte Chance in Berlin!


Zusammenhalt

Nachtrag: Seid mir bitte nicht böse wegen der klaren Worte
15.09.2006 02:22
Panti Panti ist männlich
Moderator


Dabei seit: 16.07.2006
Beiträge: 257

RE: Wahl in Berlin Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammenhalt, hi @ll,

Zitat:
Original von Zusammenhalt
TUT EUCH ZUSAMMEN, dann hat der Wähler endlich wieder Alternativen.


Wir werden daran arbeiten, verlaß dich drauf.
Denn die Deutschen haben es verdient, eine Alternative zu bekommen, die die Menschen auch wirklich weiterbringt


Zusammenhalt
Zitat:
Original von Zusammenhalt

Nachtrag: Seid mir bitte nicht böse wegen der klaren Worte


Keineswegs :!:
Konstruktiv aggressive Kritik ist schon ok. und wird auch gern angenommen.
Nur wenn Schwachstellen aufgedeckt werden, kann auch darauf reagiert werden.

-------------------------------------------------------------------------

So, und nun :

Die ersten Hochrechnungen (Quelle ZDF):

Berlin: SPD 31,6 Prozent, CDU 21,5 Prozent, Linkspartei 12,7 Prozent, Grüne 13,0 Prozent, FDP 7,5 Prozent.

Leider noch nichts genaues über die kleiner Parteien...

Mecklenburg-Vorpommern: SPD 29,8 Prozent, CDU 29,9 Prozent, Linkspartei 17,1 Prozent, Grüne 3,4 Prozent, FDP 9,6 Prozent, NPD 7,1.

MfG Panti

__________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
BGE statt Bürokratie!
17.09.2006 21:56 Panti ist offline E-Mail an Panti senden Homepage von Panti Beiträge von Panti suchen Nehmen Sie Panti in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Panti in Ihre Kontaktliste ein AIM Screenname von Panti: psgdkai
a.bergdorf
Grünschnabel


Dabei seit: 31.08.2006
Beiträge: 9
Herkunft: am En.de

RE: Wahl in Berlin Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tach ins Forum,


Zitat:
Original von Panti

So, und nun :

Die ersten Hochrechnungen (Quelle ZDF):

Berlin: SPD 31,6 Prozent, CDU 21,5 Prozent, Linkspartei 12,7 Prozent, Grüne 13,0 Prozent, FDP 7,5 Prozent.

MfG Panti


nun gibts konkrete Zahlen:

http://www.berlin.de/wahlen/index.php/ag.../ueberblick.htm

by Alex
18.09.2006 14:07 a.bergdorf ist offline E-Mail an a.bergdorf senden Beiträge von a.bergdorf suchen Nehmen Sie a.bergdorf in Ihre Freundesliste auf
Matthias_Dilthey Matthias_Dilthey ist männlich
Administrator


Dabei seit: 20.07.2006
Beiträge: 186

Themenstarter Thema begonnen von Matthias_Dilthey
RE: Wahl in Berlin Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leider erreichte die DAP in Berlin nominell nur 0,1%, was allerdings relativiert betrachtet werden muß.

Durch die selbst auferlegte Beschränkung des Wählerpotentials auf "Arbeitslose" hat die DAP m.E. viele Wählerstimmen verspielt.
Allerdings hat die DAP ihr "Wähler-Klientel" recht erfolgreich abgearbeitet.

Unterstellt man eine durchschnittliche Wahlbeteiligung, so konnte die DAP doch 1% ihrer Wählergruppe erreichen.


Dem Engagement, der Mühe und dem Einsatz der DAP ist auf alle Fälle ein Höchstmaß an Respekt und Anerkennung zu zollen!


Matthias Dilthey
19.09.2006 15:13 Matthias_Dilthey ist offline E-Mail an Matthias_Dilthey senden Homepage von Matthias_Dilthey Beiträge von Matthias_Dilthey suchen Nehmen Sie Matthias_Dilthey in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Forum der PsgD - www.psgd.info » Landespolitik und Kommunales » Berlin » Wahl in Berlin

Impressum

Powered by Burning Board 2.2.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH