Forum der PsgD - www.psgd.info
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum der PsgD - www.psgd.info » Landespolitik und Kommunales » Hessen » Fünf Bioenergiedörfer für Hessen ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Fünf Bioenergiedörfer für Hessen ?  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jäger Jäger ist männlich
Tripel-As


Dabei seit: 30.07.2006
Beiträge: 245
Herkunft: Hessen

cool Fünf Bioenergiedörfer für Hessen ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Gründung Grüner Vulkan eG werden wir eine dezentrale Energiewirtschaft durch Projektierung von Nahwärmesystemen mit einem Energiemix Pro Bioenergie am Markt anbieten - vorrangig großen Energieverbrauchern und Wärmeabnehmern in geeigneten Siedlungsgebieten -.

Die Gründungsversammlung war am 9.11.2006 und wurde durch einen Vortrag des Dipl. Ing. Lothar Bauer zu Chancen von Nahwärmenetzen auf Bioenergiebasis unterstützt.

Nachdem in Lauterbach mit den Teilnehmern der Veranstaltung des Wasser- und Bodenverbandes - gemeinsam mit Prof. Scheffer - und später mit Junglandwirten sowie den Spitzen des Kreisbauernverbandes die Alternativen einer Vogelsberger Lösung in Sachen Bioenergie diskutiert wurde, sieht der Vorstand Grüner Vulkan gute Chancen für die Ziele unserer Neugründung.

Mein Motto: "Grüner Strom statt Atomstrom"
Thema es Vortrages: "Regenerative Energie - von der Vision zur Machbarkeit"

In einem gemeinsamen Gespräch mit einem OVAG-Mitarbeiter Herrn Jens Schmidt mit den Junglandwirten des Vogelsbergkreis im Gasthof Ludwigshof in Lauterbach-Reuters habe ich mein Gründungskonzept erläutern dürfen und den anwesenden Verantwortlichen des Kreisbauernverbandes, Herrn Vorsitzenden und Landtagsabgeordneten Kurt Wiegel (KT-CDU) sowie Herrn Geschäftsführer Dr. Bernd Stumpf (KT-FDP) empfohlen:

"Im Interesse der Landwirtschaft mit dem Hess. Umweltminister Herrn Dietzel direkt in Kontakt zu treten, um ca. fünf Bioenergiedörfer in Hessen auszuschreiben und um eine wissenschaftliche Begleitung durch Fachbereiche Energiewirtschaft der Hess. Universitäten zu initiieren."

Weiterhin habe ich auf die Monopole bzw. Oligopole und unzulängliche Regeln für den Handel mit Zertifikaten für Emissionen sowie Marktanreizprogramm und Ziele des EEG diskutiert.
13.07.2007 13:43 Jäger ist offline E-Mail an Jäger senden Homepage von Jäger Beiträge von Jäger suchen Nehmen Sie Jäger in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Forum der PsgD - www.psgd.info » Landespolitik und Kommunales » Hessen » Fünf Bioenergiedörfer für Hessen ?

Impressum

Powered by Burning Board 2.2.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH